Landeszentrale für politische Bildung
Rheinland-Pfalz

Suche 

Im Blickpunkt

Zusammenleben in Deutschland: Faktencheck zu Flucht, Asyl und Migration

Respekt und Toleranz sind die Basis für das friedliche Zusammenleben verschiedener Kulturen. In vielen Bereichen der Gesellschaft fehlt diese Grundlage jedoch. Sie wird ersetzt durch Vorurteile und eine diffuse Angst vor ... 

mehr

Holocaust-Gedenken: Web-Dokumentation und filmische Spurensuche

Foto: Martin Blume

In dieser Woche jährte sich die Befreiung des KZ Auschwitz zum 70. Male: 7000  Juden befreite die Rote Armee an diesem Tag. Auschwitz ist damit Symbol der nationalsozialistischen Vernichtungsmaschinerie, steht für den millionenfachen Mord an Juden, Sinti und Roma sowie Menschen, die nach der NS-Rassenideologie nicht zur „Volksgemeinschaft“ gehörten. Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet eine Web-Dokumentation mit Fotos Martin Blume (Bild links).

Das Gedenken an den Holocaust haben Studenten der Hochschule Mainz in ein ganz besonderes Projekt gegossen: Unter dem Titel "Ein Stein, ein Mensch, ein Film" gehen sie in fünf experimentellen filmischen Kurzessays auf die Spurensuche nach den Leben von  Menschen, denen in Mainz mit Stolpersteinen gedacht wird. Filme und Infos gibt es beim SWR.

Der Landtag Rheinland-Pfalz lud zur Gedenksitzung in den Plenarsaal, zudem gibt es in den nächsten Tagen weitere Veranstaltungen zum Holocaust-Gedenktag. Das Programm ist hier einsehbar. Bücher zum Thema  finden Sie zudem in der Bibliothek der Landeszentrale.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Pressemitteilung: 29. Schüler- und Jugendwettbewerb 2015 - Mitdenken, mitmachen und Preise abräumen!

Der Schüler- und Jugendwettbewerb 2015 der Landeszentrale für politische Bildung und des Landtags Rheinland-Pfalz hat begonnen / Zu gewinnen: 5-tägige Studienreisen nach Berlin und viele andere Preise

mehr

Neuerscheinungen

Antiziganismus: Ursachen und Wirkung einer Dskriminierung

Die Minderheit der Sinti und Roma erfuhr als "Zigeuner" seit jeher Diskriminierung und Verfolgung. Im "Dritten Reich" gipfelten sie im Völkermord, den die Mehrheit vergessen oder nie wahrgenommen hat. Die ... 

mehr