Landeszentrale für politische Bildung
Rheinland-Pfalz

Suche 

Im Blickpunkt

Land und Leute: Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Die Genossenschaftsbewegung ist deutscher Bewerber für die Aufnahme in das immaterielle Kulturerbe der UNESCO. Die Idee geht zurück auf den Westerwälder Friedrich Wilhelm Raiffeisen. In unserer Rubrik Land und Leute stellen ... 

mehr

Theater "odos": Vergiftete Liebe. Eine Ehe zwischen Giftgas und Moral

100 Jahre ist es am 2. Mai her, dass sich die aufstrebende Chemikerin Clara Haber das Leben nahm – aus Protest gegen die Arbeit ihres Mannes Fritz, ebenfalls Chemiker, und als solcher für Entwicklung und Einsatz von Giftgas im 1. Weltkrieg verantwortlich. In der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert erzählt am Sonntag dem 26. April 2015, das Theater „odos“  aus dem Leben der Habers in dem Stück „Vergiftete Liebe“. Beginn: 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Frauen- und Menschenrechtlerin

Eine Ehe zwischen Giftgas und Moral zeichnen die Theaterleute in dem Stück nach. Clara Haber ist die jüngste Tochter des Chemikers Philipp Immerwahr, sie tritt erfolgreich in dessen Fußstapfen, promoviert im Jahr 1900 – als erste Frau in Deutschland. Und sie ist eine engagierte Frauen- und Menschenrechtlerin. Als Doktor der Chemie weiß sie genau, worauf die Arbeit ihres Mannes Fritz Haber hinausläuft: die Massenvernichtung per Giftgas. 

Fritz Haber will seinen Patriotismus unter Beweis stellen und bietet dem Kriegsministerium an, den Stillstand an der Westfront im Ersten Weltkrieg mit dem Einsatz von Chlorgas zu brechen. Seine Pläne setzt er in die Tat um und tausende Menschen sterben. Clara Haber kann als überzeugte Pazifistin mit diesem Mann an ihrer Seite nicht leben.

Abschluss der Belgienreihe

Schwerpunktthema der Gedenkstätte Hinzert war im vergangenen Jahr „Belgien“, es gab verschiedene Veranstaltungen zum Ersten und Zweiten Weltkrieg. Die Theateraufführung bildet nun den Abschluss dieser Reihe – anlässlich des 100. Jahrestages des 1. Giftgaseinsatzes im Krieg.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Pressemitteilung: Das tötet auch jede Liebe - Giftgas-Einsatz im I. Weltkrieg

Theateraufführung "Vergiftete Liebe" des odos-Theaters in Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert am Sonntag, 26. April 2015 um 17.00 Uhr

mehr

Neuerscheinungen

Vermächtnis der Bonner Republik

Deutschland - eine unverzichtbare Nation oder ein Hegemon?
Stephan Bierling beleuchtet in seinem Buch "Vormacht wieder Willen" das Vermächtnis der Bonner Republik und die deutsche Außenpolitik seit der ... 

mehr